Fütterung

 


 

Nachfolgend die Fütterungsempfehlung für unsere Welpen.

Ganz wichtig ist es, den Welpen langsam wachsen zu lassen und nicht mit hochdosiertem Premiumfutter zu pushen.

Wir selbst haben das mit unserer ersten Dogge durchlebt.

Wir füttern nun seit dem Jahr 1995 Trockenfutter von der Marke Pedigree und haben seitdem sehr gute Erfahrungen gemacht.

Es gibt aber auch noch andere gute Trockenfuttermarken, zu denen wir aber nichts schreiben können,

da wir sie nie ausprobiert haben.

Die auf der Packung angegebenen Futtermengen sind nur Richtwerte, füttern Sie mit den Augen !

Das heißt, die Rippen des Hundes sollten nicht sichtbar ... aber dennoch zu fühlen sein.

Jeder Hund ist anders, der eine braucht mehr Futter, der andere weniger.

Erscheint der Welpe zu dick = Futtermenge reduzieren
ist er zu dünn = Futtermenge erhöhen.

Der Welpe sollte aber niemals zu dick werden, da dies die noch sehr weichen Knochen und Gelenke sehr stark belastet.

Zu dünne Welpen laufen Gefahr, unterversorgt zu werden.

Es sollte jederzeit frisches Wasser zur Verfügung stehen.

Bitte achten Sie darauf, dass die Vorderbeine des Welpen immer gerade sind.

Natürlich füttert jeder Züchter seinen Nachwuchs anderes

und es ist letztendlich die Entscheidung der neuen Welpeneltern, welches Futter sie zukünftig verabreichen.

Da wir aber immer wieder gefragt werden, wie wir unseren Nachwuchs über die Jahre aufziehen,

nachfolgend nun unsere Aufzeichnungen.

Aber ... jeder Wurf ist anderes und die Fütterung muss dementsprechend immer wieder angepasst werden !

 

Alter der Welpen

Muttermilch

Fütterung

Tages-
ration


ab der Geburt
 

Fütterung in der Wurfkiste
nein, sofern die Mutterhündin genug Milch hat und alle Welpen täglich zunehmen.
ja, mit Welpenmilch, wenn die Mutterhündin wenig Milch hat ...
oder es ein großer Wurf ist (Flaschenfütterung)

- -


1. Woche
 

Fütterung in der Wurfkiste
nein, sofern die Mutterhündin genug Milch hat und alle Welpen täglich zunehmen.
ja, mit Welpenmilch, wenn die Mutterhündin wenig Milch hat ...
oder es ein großer Wurf ist (Flaschenfütterung)

- -


2. Woche
 

Fütterung in der Wurfkiste
nein, sofern die Mutterhündin genug Milch hat und alle Welpen täglich zunehmen.
ja, mit Welpenmilch, wenn die Mutterhündin wenig Milch hat ...
oder es ein großer Wurf ist (Flaschenfütterung)

- -


3. Woche
 

Fütterung in der Wurfkiste
auf alle Fälle zusätzliche Welpenmilch oder Welpenbrei,
2x tägliche Fütterung, wenn möglich alle aus einem großem Napf

- -


4. Woche
 

Fütterung in der Wurfkiste
Umstellung von Welpenmilch / Welpenbrei auf eingeweichtes Trockenfutter
Sorte: Pedigree® JUNIOR reich an Huhn, mit Reis
2x tägliche Fütterung, wenn möglich alle aus einem großem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets

- -


5. Woche
 

Fütterung ab sofort im Freilauf
Sorte: Pedigree® JUNIOR reich an Huhn, mit Reis
4x Fütterung á 60 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf,
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets

240 g


6. Woche
 

Fütterung weiterhin im Freilauf
Sorte: Pedigree® JUNIOR reich an Huhn, mit Reis
4x Fütterung á 70 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich OLEWO Karotten-Pellets

280 g


7. Woche
 

Fütterung weiterhin im Freilauf
Umstellung auf: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
4x Fütterung á 90 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

360 g


8. Woche
 

wenn die Mutterhündin die Welpen noch saugen lässt

Fütterung weiterhin im Freilauf
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
3x Fütterung á 150 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

450 g


9. Woche
 

wenn die Mutterhündin die Welpen noch saugen lässt

Fütterung weiterhin im Freilauf
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
3x Fütterung á 150 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

450 g


10. Woche
 

wenn die Mutterhündin die Welpen noch saugen lässt

Fütterung weiterhin im Freilauf
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
3x Fütterung á 150 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

450 g


ab hier startet die Abgabe der Welpen ins neue Zuhause
 

10. Woche
bis
4 Monate

nein

Fütterung weiterhin
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
2x Fütterung á 230 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

460 g

4 bis 6 Monate

nein

Fütterung weiterhin
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
2x Fütterung á 350 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

700 g

6 bis 9 Monate

nein

Fütterung weiterhin
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
2x Fütterung á 385 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

770 g

9 bis 18 Monate

nein

Fütterung weiterhin
Sorte: Pedigree® JUNIOR MAXI reich an Huhn, mit Reis
2x Fütterung á 395 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich LUPOSAN Gelenk30 Pellets
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

790 g

ab 18 Monate

nein

Umstellung auf Erwachsenen-Futter, es sind verschiedene Sorten möglich:
Pedigree® DEUTSCHER SCHÃFERHUND - mit Geflügel und Reis
Pedigree® ADULT - mit Huhn und Gemüse
Pedigree® ADULT - mit Rind und Gemüse
2x Fütterung á 450 g bis 500 g eingeweichtes Trockenfutter, jeder aus seinem Napf
+ 1x täglich eingeweichte OLEWO Karotten-Pellets
LUPOSAN Gelenk30 Pellets werden weggelassen
Zugaben von Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quark, Honig

900 g
bis
1 kg